Tony Selle

Tony Selle

Tätigkeitsgebiete:

  • Privates Baurecht
  • Bauträgerrecht
  • Architektenhonorarrecht
  • Architektenhaftungsrecht
  • Vergaberecht
  • Bauproduktrecht

 

Kontakt:

Vita

Rechtsanwalt seit 2008
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht seit 2011
Fachpresse
  • Ständiger Mitarbeiter der Zeitschriften IBR Immobilien & Baurecht und VPR Vergabepraxis & -recht
Mitglied ARGE Baurecht im Deutschen Anwaltsverein
Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA)
  • Dozent bei der DWA
Mitglied ARGE Vergaberecht im Deutschen Anwaltsverein
Staatliche Studienakademie Leipzig

Lehrbeauftragter der Staatlichen Studienakademie Leipzig (BA) Studienrichtung Immobilienwirtschaft Fachbereich Bauträgerrecht

Publikationen

  • IBR 2019, 217 „Mehraufwand bei Produktwechsel ist kein Grund für eine Direktvergabe!“
  • VPR 2018, 1038 „Zuschlags- und Bindefrist darf der Bieter nicht ändern!“
  • VPR 2018, 1023 „Wann ist ein Bieter "geeignet"?“
  • IBR 2018, 285 „Nachfrage und Angebot müssen sich decken!“
  • VPR 2018, 154 „Können die Eignungskriterien während des Vergabeverfahrens geändert werden?“
  • VPR 2018, 129 „Antrag auf einstweiligen Rechtsschutz schließt Nachprüfungsverfahren aus!“
  • VPR 2018, 102 „Nachfrage und Angebot müssen sich decken!“
  • VPR 2018, 50 „Information über Aufhebung = Mitteilung des Unterliegens!“
  • VPR 2018, 48 „Aufforderung zur Aufklärung" ist keine ordnungsgemäße Rüge!
  • IBR 2017, 1008 „Keine Gelegenheit zur Nachbesserung gegeben: Anspruchsverlust!“
  • IBR 2017, 341 „Geforderte Fabrikatsangabe fehlt: Ausschluss zwingend!“
  • IBR 2017, 150 „Unwissenheit schützt nicht vor Rügepräklusion!“
  • VPR 2017, 111 „Ungewöhnlich niedrigen Preisen ist konkret nachzugehen!“
  • IBR 2017, 14 „Wer Pumpen stromlos setzt, muss Vorkehrungen gegen Wassereintritt treffen!“
  • „Die rechtliche Behandlung nachträglicher Vereinbarungen zur Bauausführung in Bauträgerverträgen“ Hafkesbrink/ Selle, BauR 2016, 1369 ff.
  • VPR 2016, 1026 „Leistungsbeschreibung muss eindeutig und erschöpfend sein!“
  • VPR 2016, 1018 „Einspruchsfrist beginnt auch ohne Zugang des Absageschreibens!“
  • VPR 2016, 262 „Nachgeforderte Erklärungen nicht vorgelegt: Angebot wird ausgeschlossen!“
© 2019 Hafkesbrink Selle Datenschutz Impressum
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen
Akzeptieren